Pädagogische Leitsätze Wir akzeptieren das Kind als eine eigene Persönlichkeit, indem wir ihm Respekt, Vertrauen und Verständnis entgegenbringen. Wir nehmen uns Zeit für die Kinder. Wir lassen ihnen Freiraum, um eigene Erfahrungen sammeln zu können. Wir sind da, wenn das Kind Zuwendung braucht und diese sich selbst holt. Wir geben den Kindern Zuwendung durch Zuhören, Sprechen und Körperkontakt. Wir schenken ihnen Geborgenheit und Wärme. Wir geben den Kindern Nähe und Distanz. Wir akzeptieren ihre Stärken und Schwächen. Wir fördern und unterstützen die seelische, geistige und körperliche Entwicklung des Kindes, indem wir das Umfeld dafür schaffen. Durch sorgfältiges Beobachten erkennen wir die Bedürfnisse der Kinder und nehmen sie wahr. Auf Anliegen und Vorstellungen der Kinder gehen wir sorgfältig und einfühlsam ein. Gefühle und Spannungen der Kinder nehmen wir ernst. Offene Kommunikation und das Teilen von Gefühlen sind uns wichtig. Freude und Trauer dürfen die Kinder offen zeigen. Fehler verstehen wir als Chance zum Lernen. Wir respektieren die Besonderheiten des Kindes im Verhalten, Geschlecht und in der Religionszugehörigkeit, indem wir das Kind so annehmen, wie es ist. Wir nehmen die Besonderheiten des Kindes respektvoll und mit Interesse wahr. Wir respektieren verschiedene Essens- und Verhaltensregeln. Wir thematisieren die Besonderheiten und integrieren sie nach Möglichkeit in den Alltag. Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sich das Kind wohl und geborgen fühlt. Wir beschäftigen freundliche, liebevolle und gut ausgebildete Betreuerinnen. Unser Chinderhus verfügt über farbenfrohe, helle Räume mit verschiedenen Spielangeboten und Spielmöglichkeiten. Die Räume sind kindgerecht, vielfältig und abwechslungsreich eingerichtet. Wir bieten den Kindern ausreichende Rückzugs- und Schlafmöglichkeiten. Den Kindern stehen vielfältige Bewegungsmöglichkeiten drinnen und draussen zur Verfügung. Separate Säuglingszimmer sind mit Schlaf-, Wickel- und Spielmöglichkeiten ausgestattet. Wir arbeiten nach einem festen Bezugspersonensystem. Wir räumen der Phase der Eingewöhnung einen hohen Stellenwert ein. Folgende Bildungsbereiche gehören zu den Schwerpunkten unserer pädagogischen Arbeit: Soziales Lernen Räume für Kinder und deren Gestaltung Körper und Bewegung Kommunikation, Sprache und Literatur Mathematik Naturwissenschaft und Umwelt Musik und Tanz Ästhetik und Kreativität Bei Interesse kann das Pädagogische Konzept bei der Kita-Leitung angefordert werden.
©  Chinderhus Schatzchischta          Letztes Update 16.09.2017
Pädagogische Leitsätze Wir akzeptieren das Kind als eine eigene Persönlichkeit, indem wir ihm Respekt, Vertrauen und Verständnis entgegenbringen. Wir nehmen uns Zeit für die Kinder. Wir lassen ihnen Freiraum, um eigene Erfahrungen sammeln zu können. Wir sind da, wenn das Kind Zuwendung braucht und diese sich selbst holt. Wir geben den Kindern Zuwendung durch Zuhören, Sprechen und Körperkontakt. Wir schenken ihnen Geborgenheit und Wärme. Wir geben den Kindern Nähe und Distanz. Wir akzeptieren ihre Stärken und Schwächen. Wir fördern und unterstützen die seelische, geistige und körperliche Entwicklung des Kindes, indem wir das Umfeld dafür schaffen. Durch sorgfältiges Beobachten erkennen wir die Bedürfnisse der Kinder und nehmen sie wahr. Auf Anliegen und Vorstellungen der Kinder gehen wir sorgfältig und einfühlsam ein. Gefühle und Spannungen der Kinder nehmen wir ernst. Offene Kommunikation und das Teilen von Gefühlen sind uns wichtig. Freude und Trauer dürfen die Kinder offen zeigen. Fehler verstehen wir als Chance zum Lernen. Wir respektieren die Besonderheiten des Kindes im Verhalten, Geschlecht und in der Religionszugehörigkeit, indem wir das Kind so annehmen, wie es ist. Wir nehmen die Besonderheiten des Kindes respektvoll und mit Interesse wahr. Wir respektieren verschiedene Essens- und Verhaltensregeln. Wir thematisieren die Besonderheiten und integrieren sie nach Möglichkeit in den Alltag. Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sich das Kind wohl und geborgen fühlt. Wir beschäftigen freundliche, liebevolle und gut ausgebildete Betreuerinnen. Unser Chinderhus verfügt über farbenfrohe, helle Räume mit verschiedenen Spielangeboten und Spielmöglichkeiten. Die Räume sind kindgerecht, vielfältig und abwechslungsreich eingerichtet. Wir bieten den Kindern ausreichende Rückzugs- und Schlafmöglichkeiten. Den Kindern stehen vielfältige Bewegungsmöglichkeiten drinnen und draussen zur Verfügung. Separate Säuglingszimmer sind mit Schlaf-, Wickel- und Spielmöglichkeiten ausgestattet. Wir arbeiten nach einem festen Bezugspersonensystem. Wir räumen der Phase der Eingewöhnung einen hohen Stellenwert ein. Folgende Bildungsbereiche gehören zu den Schwerpunkten unserer pädagogischen Arbeit: Soziales Lernen Räume für Kinder und deren Gestaltung Körper und Bewegung Kommunikation, Sprache und Literatur Mathematik Naturwissenschaft und Umwelt Musik und Tanz Ästhetik und Kreativität Bei Interesse kann das Pädagogische Konzept bei der Kita- Leitung angefordert werden.
© Chinderhus Schatzchischta   Letztes Update 16.09.2017